Enteignung : Roman

Kaiser-Mühlecker, Reinhard, 2019
3 Sterne
Öffentliche Bibliothek St. Wolfgang
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-10-397408-9
Verfasser Kaiser-Mühlecker, Reinhard Wikipedia
Systematik DR - Romane, Erzählungen, Novellen
Interessenskreis Österr. AutorIn
Verlag S. Fischer
Ort Frankfurt am Main
Jahr 2019
Umfang 221 Seiten
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Reinhard Kaiser-Mühlecker
Annotation Nach seinem erfolgreichen Roman "Fremde Seele, dunkler Wald", der auf der Shortlist des deutschen Buchpreises stand, schreibt Reinhard Kaiser-Mühlecker über die Umbrüche unserer Gegenwart. Nach Jahren auf Reisen kehrt ein Journalist in den Ort seiner Kindheit zurück, an dem er nie heimisch war. Er schreibt für das kriselnde Lokalblatt, er beginnt eine Affäre und arbeitet auf dem Hof eines Mastbauern, dessen Land enteignet wurde. Rätselhaft und faszinierend sind sie, Ines, Hemma, Flor, und sie ziehen ihn hinein in die Kämpfe um ihr Leben, das ihnen weggenommen wird. Ein existentieller und aufwühlender Roman darüber, wie diese Welt im Umbruch unsere Gefühle und Beziehungen verändert. Reinhard Kaiser-Mühlecker erzählt von einer Zeit tiefer Verunsicherung - er erzählt von unserer Gegenwart. (Verlagstext)
Bemerkung Katalogisat importiert von: Wiener Städtische Büchereien
Exemplare
Ex.nr. Standort
1611 DR, Kai

Leserbewertungen

Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben
  • 3 Sterne Ich brauchte 3 Anläufe wegen der Schachtelsätze, aber ließ mich die Geschichte nicht mehr los...wobei wie vieles im Miteinander nur vage ist, Zusammenhänge erschließen sich allmählich. Für das harte Leben auf dem Schweinemastbetrieb bräuchte auch der Les
    Bewertung abgegeben von Leser 189 am 27.07.2019