Das schwarze Herz des Verbrechens : Roman

Figueras, Marcelo, 2018
Öffentliche Bibliothek St. Wolfgang
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-312-01066-0
Verfasser Figueras, Marcelo Wikipedia
Beteiligte Personen Giersberg, Sabine [Übers.] Wikipedia
Systematik DR - Romane, Erzählungen, Novellen
Verlag Nagel & Kimche
Ort Zürich
Jahr 2018
Umfang 458 Seiten
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Marcelo Figueras. Sabine Giersberg
Annotation Quelle: bn.bibliotheksnachrichten (http://www.biblio.at/literatur/bn/index.html);
Autor: Kurt Haber;
Ein Journalist wird zum Kämpfer gegen das Verbrechen. (DR)
Im Juni 1956 wird in Argentinien während der sogenannten "Befreiungsrevolution" ein Dutzend Männer von der Polizei aus einer Wohnung entführt und hingerichtet. Der Journalist Rodolfo Walsh stößt Monate später auf die Spur eines Überlebenden und veröffentlicht nach akribischer Recherche den Roman "Das Massaker von San Martin".
Das Buch - eines der Hauptwerke argentinischer Literatur - begründet noch vor Truman Capotes "Kaltblütig" das Genre des "True Crime". Figueras erzählt diese wahre Begebenheit, schildert die Gefahren, denen sich der Autor aussetzt, seine Zweifel und seinen Dogmatismus. Walsh wird selbst zum Detektiv, der mit der Rekonstruktion des Verbrechens seinen literarischen Durchbruch erzielt.
"Das schwarze Herz des Verbrechens" (gemeint sind die Machtzentren des Staates) ist gleichermaßen politischer Kriminalroman wie Reportage. Marcelo Figueras gelingt es, seine LeserInnen zu fesseln, einen Einblick in die Geschichte Argentiniens in den 1950er Jahren zu geben, aber auch einen kritischen Blick auf das Argentinien von heute zu werfen.
Bemerkung Katalogisat importiert von: Rezensionen online open (inkl. Stadtbib. Salzburg)
Exemplare
Ex.nr. Standort
3619 DR, Fig

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben